Symptome

Das deutlichste Symptom des vorzeitigen Samenergusses ist der viel zu kurze Geschlechtsverkehr. Es gibt aber auch andere Hinweise.

Der Arzt wird ein ausführliches Gespräch mit dem Patienten und seiner Partnerin führen, um festzustellen, wie schwerwiegend der vorzeitige Samenerguss ist. Dabei werden insbesondere zwei Punkte geklärt:1

  • zeitlicher Ablauf des vorzeitigen Samenergusses
  • Umstände, unter denen dieser auftritt

Dann muss die tatsächliche Dauer des Geschlechtsverkehrs berechnet werden. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Wahrnehmung der Beteiligten häufig von der tatsächlichen Dauer abweicht.1

Frühzeitiger Samenerguss kann auch ein Anzeichen für eine Erektionsstörung sein: Vielleicht ejakuliert der Patient früher, um die Erektionsstörung zu verschleiern. Dieser Aspekt muss daher ebenfalls geprüft werden.2

Obwohl meist psychische Ursachen der eigentliche Grund für primären vorzeitigen Samenerguss sind, sollte überprüft werden, ob die Funktionsstörung andere Grunderkrankungen verschleiert. Dann müssen andere vorhandene Symptome erkannt und berücksichtigt werden. Beispielsweise können Gewichtsverlust, Schwitzen, Nervosität und Muskelzittern auf eine Schilddrüsenüberfunktion hindeuten.1

Erst nach Ausschluss anderer Gründe wird eine psychische Ursache in Betracht gezogen. Eine solche lässt sich nie völlig ausschließen, aber auch kaum sicher beweisen. Allerdings ist sicher, dass bei vorzeitigem Samenerguss immer sowohl psychische als auch die Beziehung selbst betreffende Faktoren eine wichtige Rolle spielen, entweder als Ursache oder als Folge.1

Wie bereits erwähnt, sind mögliche Eheprobleme bei der Beurteilung zu berücksichtigen – allerdings lässt sich nicht einfach beurteilen, ob Eheprobleme die Ursache oder Folge des vorzeitigen Samenergusses sind.1

Der Arzt prüft auch, ob die Partnerin an sexuellen Funktionsstörungen leidet, zum Beispiel an Orgasmusstörungen, verringertem sexuellen Verlangen, Lustlosigkeit oder schmerzhaften sexuellen Störungen wie Scheidenkrampf. Solche Funktionsstörungen sind nicht selten und können Folge oder eine der Ursachen des vorzeitigen Samenergusses sein.1

Besteht Verdacht auf vorzeitigen Samenerguss, kann es dem Patienten helfen, einen validierten Fragebogen zur Selbstbewertung auszufüllen, das sogenannte PEDT (Premature Ejaculation Diagnostic Tool). Damit lässt sich ermitteln, ob es während des Geschlechtsverkehrs möglicherweise zu vorzeitigem Samenerguss kommt.3

1. Porst H. Schon wieder zu früh? – Verhaltenstherapie oder Medikamente helfen bei Ejaculatio praecox. CME 2010;7(11):63-71.

2. Lotti F et al. Clinical correlates of erectile dysfunction and premature ejaculation in men with couple infertility. J Sex Med 2012; 8:2698-2707.

3. Symonds T, et al. Development and validation of a premature ejaculation diagnostic tool. Eur Urol 2007; 52:565-573.

Selbsttest

Fragebögen zur Beurteilung des vorzeitigen Samenergusses.

Der Fragebogen ersetzt keine ärztliche Beratung, kann für diese aber hilfreich sein. Nur durch eine ärztliche Untersuchung lässt sich frühzeitiger Samenerguss abschließend beurteilen.


Downloads

Was jeder über das Thema „Vorzeitiger Samenerguss“ wissen sollte.